Control Heidelberg Wallbox Energy Control over WiFi using ESP8266 and configure your own local load management

< scroll down for English version and additional information >

wbec

WLAN-Anbindung der Heidelberg WallBox Energy Control über ESP8266

Die Heidelberg Wallbox Energy Control ist eine hochwertige Ladestation, bietet aber nur Modbus RTU als Schnittstelle.
Ziel des Projekts ist es, eine WLAN-Schnittstelle zu entwickeln, die gleichzeitig die Modbus-Leader-Funktion übernimmt.

Funktionen (bisher)

  • Anbindung an openWB, EVCC, Solaranzeige (per tlw. Emulation der go-eCharger API)
  • MQTT-Kommunikation mit openWB
  • Steuerbar per Android App Wallbox Steuerung
  • PV-Überschussladen, Zielladen, etc. mit den o.g. Steuerungen
  • Ansteuerung aller verbundenen Ladestationen (bis zu 16 Follower am Modbus, bis zu 8 openWB-Ladepunkte)
  • Lesen/Schreiben der Modbus-Register über ein JSON-Web-Interface
  • Standby-Funktion der Ladestation einstellbar
  • Einfacher Prototyp einer Webseite zur Steuerung
  • Einfacher Prototyp eines lokalen Lastmanagements
  • Softwareupdate per WLAN (Over The Air), z.B. mit PlatformIO oder einfach per Browser (s. Wiki)
  • Access-Point-Modus zur initialen Einstellung des WLANs (SSID/Passwort, s. Wiki)
  • Weniger als 1W Strombedarf (trotz Ansteuerung von bis zu 16 Ladestationen)

Kontakt

Bei Fragen gerne einfach eine Mail schicken ([email protected]) oder einen Issue eröffnen ;-)
Bei Interesse an einer fertig gelöteten/programmierten "ready-to-use" Black-Box bitte ebenfalls eine Mail schicken.
Bitte schaut auch ins Wiki.

wbec

Wifi interface to Heidelberg WallBox Energy Control using ESP8266

The Heidelberg Wallbox Energy Control is a high quality wallbox, but it offers only a Modbus RTU interface. Goal of this project is to establish an Wifi interface, which also acts as Modbus master.

Features (as of now)

  • Works with openWB, EVCC, Solaranzeige (by emulation of parts of the go-eCharger API)
  • Support of MQTT communication to openWB
  • Support of Android App Wallbox Steuerung
  • Prepared for supporting up to all 16 connected boxes (up to 8 openWB load points)
  • Modbus registers can be read/written via JSON web interface
  • Standby of Wallbox can be configured
  • Simple prototype of a web interface
  • Simple prototype of a local load management
  • Update via WiFi (OTA), e.g. with PlatformIO or simply via Web browser (s. Wiki)
  • Access point mode, to configure your WiFi network/password (s. Wiki)
  • < 1W power consumption (for controlling up to 16 boxes)

Contact

In case of any questions, feel free to send a mail ([email protected]) or open an issue ;-)
When you're interested in a ready-to-use black-box, then please send a mail.
Please also take a look to the Wiki.

Pictures


Switch configuration of wallbox

S1 > 5 (16A max)
S2 = 0000
S3 = 0 (6A min)
S4 = 0001 (slave address, Bus-ID)
S5 = 0000
S6 = 0100 (terminator 120 Ohm, only on last box)

Examples

First simple web interface (might be removed again in future, as there are better alternatives with openWB, EVCC, ...):

Get current status (here for 2 configured wallboxes, but only 1 connected):

http://192.168.xx.yy/json

{
  "wbec": {
    "version": "v0.3.0"         // wbec version
    "bldDate": "2021-06-10"     // wbec build date
  },
  "box": [
    {                           // s. also https://wallbox.heidelberg.com/wp-content/uploads/2021/04/EC_ModBus_register_table_20210222.pdf
      "busId": 1,               // Modbus bus id (as configured by DIP switches)
      "version": "108",         // Modbus Register-Layouts Version, e.g. 1.0.8
      "chgStat": 2,             // Charging State
      "currL1": 0,              // L1 - Current RMS (in 0.1A)
      "currL2": 0,              // L2 - Current RMS (in 0.1A)
      "currL3": 0,              // L3 - Current RMS (in 0.1A)
      "pcbTemp": 333,           // PCB-Temperatur (in 0.1°C)
      "voltL1": 232,            // Voltage L1 - N rms in Volt
      "voltL2": 9,              // Voltage L2 - N rms in Volt
      "voltL3": 9,              // Voltage L3 - N rms in Volt
      "extLock": 1,             // extern lock state
      "power": 0,               // Power (L1+L2+L3) in VA
      "energyP": 0,             // Energy since PowerOn (in kWh)
      "energyI": 0.003,         // Energy since Installation (in kWh)
      "currMax": 16,            // Hardware configuration maximal current (in 0.1A)
      "currMin": 6,             // Hardware configuration minimal current (in 0.1A)
      "logStr": "<item no> <mfgDate> <serial>",
      "wdTmOut": 15000,         // ModBus-Master WatchDog Timeout (in ms)
      "standby": 4,             // Standby Function Control 
      "remLock": 1,             // Remote lock (only if extern lock unlocked) 
      "currLim": 130,           // Maximal current command
      "currFs": 0,              // FailSafe Current configuration 
      "load": 0,                // wbec load management
      "resCode": "0"            // Result code of last Modbus message (0 = ok)
    },
    {                           // Values of 2nd box ...
      "busId": 2,
      "version": "0",
      "chgStat": 0,
      ...
      "load": 0,
      "resCode": "e4"
    }
  ],
  "modbus": {
    "state": {
      "lastTm": 2852819,        // Timestamp of last Modbus message (in ms)
      "millis": 2855489         // Time since start of wbec (in ms)
    }
  },
  "wifi": {
    "mac": "00:1F:3F:15:29:7E", // wbec MAC address
    "rssi": -76,                // WiFi signal
    "signal": 48,               // WiFi signal quality (in %)
    "channel": 11               // WiFi channel
  }
}

Set allowed current:

http://192.168.xx.yy/json?currLim=120      --> set current limit to 12A (on the box with id=0, i.e. ModBus Bus-ID=1)
http://192.168.xx.yy/json?currLim=60&id=2  --> set current limit to 6A on the box with id=2 (i.e. ModBus Bus-ID=3)

Set Watchdog timeout:

http://192.168.xx.yy/json?wdTmOut=20000

go-eCharger API

wbec can partly emulate the API of Go-eCharger (https://github.com/goecharger/go-eCharger-API-v1) via the following HTTP commands:

Read:
http://x.x.x.x/status
{"car":"1","alw":"1","amp":"6","err":"0","stp":"0","tmp":"307","dws":"5955","ubi":"0","eto":"59","nrg":[231,232,234,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0],"fwv":"40"}
{"version":"B","car":"1","err":"0","alw":"1","amp":"6","amx":"6","stp":"0","pha":"63","tmp":"307","dws":"0","dwo":"0","uby":"0","eto":"59","nrg":[233,234,233,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0],"fwv":"40","sse":"123456","ama":"16","ust":"2"}

Write:
http://x.x.x.x/mqtt?payload=...

This offers a simple way to integrate wbec into Energy Management Systems, which support go-eCharger, but not the Heidelberg Energy Control, such as EVCC or Solaranzeige.

Support the project

You like wbec? Please star this project on GitHub!

What? You don't like it but you love it? When wbec helps you in using your wallbox more efficiently, you can also

Comments
  • Lokaler Webserver antwortet kaum

    Lokaler Webserver antwortet kaum

    Hallo! Habe es mit der Installation der Software ziemlich weit geschafft, denke ich: Der lokale AP wird gestartet, ich verbinde mich mit meinem WLAN, das Gerät startet neu.

    Problem Leider erhalte ich auf der IP-Adresse selten oder seeeehr langsam eine Antwort. Nur Webseiten, die eine kurze Anwort vermuten lassen, sind erreichbar, also z.B. IP/reset

    Lösungsversuche: Hardware-Resets, Re-Flashes, EEPROM-wipe Ich habe mir das Projekt herunter geladen und selbst kompiliert, um der Sache auf den Grund zu gehen: Selbst wenn ich im Main-Loop alles bis auf den async Webserver auskommentiere, wird es nicht besser. Der Serial Montior zeigt genau die Ausgaben, die im Setup vorgesehen sind. Der ESP8266 startet also korrekt. Ich kann auch Debug-Nachrichten per Serial.println absetzen. Sitze mit dem Modul neben dem Router. Tasmota läuft auf den Modulen wunderbar.

    Grundsätzlich scheint es also zu funktionieren, nur halt nicht in allen Bereichen. Ich vermute, dass es eventuell an der Hardware liegt - verwendet wird ein WEMOS D1 mini. Von den Dingern habe ich allerdings einige und konnte deshalb wechseln - hat aber auch nichts gebracht. Im Moment bin ich mit meinem Latein am Ende.

    Wäre schön, wenn noch jemand einen Lösungsvorschlag hätte oder auch eine Liste funktionierender ESP8266 Module.

    Dnke!

    Frank

  • WBEC box not constantly available after upgrade to 0.41

    WBEC box not constantly available after upgrade to 0.41

    After upgrade and reset, the availbility of wbec is really limited. It got even worse. Ping to wbec is also loosing packages. Any advice is appreciated. Do other users have a similar impression regarding the stability after the upgrade?

    Cheers!

  • ESP innerhalb der Heidelberg auflegen

    ESP innerhalb der Heidelberg auflegen

    Hi,

    überlege gerade wie ich die Box am besten anbinde. Es existiert noch kein Switch und dieser wäre auch vermutlich 20 Meter von der Box entfernt.

    An der Box selber liegt (noch) kein separater Strom.

    Manche haben das WLAN Modul extern positioniert.

    Spricht was gegen die Verwendung einer Phase mit Wago Klemmen auf diesen Converter und parallel weiter in die Heidelberg?

    image

    und von dem Converter an den Wemos?

    In der Box selber ist für all dies genug Platz und liese sich auch dort in einer zusätzlichen Box verstauen. Oder rauchen die Converter gerne ab und zerstören mir die gesamte Heidelberg?

    Im Sommer, der prallen Sonne hinter der Aluplatte, wirds nicht zu heiß in der Box für Wemos und Co?

    Wemos D1 Mini kompatibel oder muss es eine NodeMCU sein?

    Wo bekomme ich diesen Aufsatz her?

    image

    Gruß maxpd

  • Improve docu on MQTT and logging

    Improve docu on MQTT and logging

    Hi all, Would it be possible to spend more words on the mqtt feature? and also send some logging over the mqtt channel, so that we have more options for debugging? Documentation should cover an example of the config and also the particular mqtt topics wbec publishes. I understand that the mqtt feature is preliminarly developed to support openwb, but I also think that it can be of general use for integration into other systems.

    Thank you.

  • TFT Display direkt an wbec

    TFT Display direkt an wbec

    Hallo zusammen,

    die Heidelberg Control wird demnächst montiert und ich plane wbec mit einem kleinen TFT Touchscreen zu verwenden und direkt neben die Wallbox zu hängen. Auf dem Display will ich dann 2-3 Werte anzeigen lassen und mit zwei Buttons den Ladestrom ändern.

    Ich bin neu in der C++ Programmierung und da die Wallbox noch nicht in Betrieb ist, kann ich auch noch nicht richtig testen, daher hab ich ein paar Fragen. Ich habe wbec auf einen Wemos D1 mini geflashed und konnte über den Webserver darauf zugreifen. Funktioniert soweit. Als nächstes habe ich das Display angeschlossen und angesteuert. Funktioniert auch.

    Nun zu den Fragen:

    1. Sehe ich das richtig, dass ich die Stromstärke über den Aufruf von lm_storeRequest(id, val) setzen sollte? Wobei id die ID der Wallbox im Modbus ist und val einen Wert zwischen 60 (=6A) und 160 (=16A) haben muss?
    2. Wenn ich Werte aus der Wallbox auslesen will, z.B. aktuelle Ladeleistung dann include ich einfach <mbComm.h> und kann dann über content[id][10] den Wert abrufen?

    Vielen Dank im Voraus!

  • Automatische Umschaltung zwischen 1 und 3 Phasen für die Heidelberg

    Automatische Umschaltung zwischen 1 und 3 Phasen für die Heidelberg

    Hallo zusammen,

    ich hab mir jetzt nochmal Gedanken zu der automatischen 1-/3-Phasen-Umschaltung gemacht. Bin mir nicht sicher, wie viel Sinn es in der Praxis macht, aber in den Foren ist es ja ein vieldiskutiertes Thema/Kaufkriterium.

    Auf Basis von des Ansatzes von @kerstinbaskakow (https://github.com/steff393/wbec/issues/1#issuecomment-828647021) müsste die Schaltung ja so ausschauen, oder? grafik

    Ich hab wbec jetzt mal ein Modul (src/phaseCtrl.cpp) spendiert, was den Schaltvorgang des Shelly durchführen würde. Der Ablauf wäre wie folgt: grafik

    Wenn sich die Anforderung ändert wird der verfügbare Strom (Reg. 261) auf 0A gesetzt. Wenn der tatsächliche Strom für 60s lang an allen 3 Phasen 0A ist, wird per http-Aufruf der Shelly An oder Aus geschalten. Danach wird im Zustand INIT darauf gewartet, dass die Spannung an allen 3 Phasen stabil ist (entweder L1>200V und L2,L3 < 15V oder alle 3 Phasen > 200V für jeweils 60s). In den Zuständen INIT und WAIT_0AMP wird jede Veränderung von Reg. 261 unterdrückt (aber gespeichert und bei Eintritt in NORMAL_xP wieder eingestellt).

    Allerdings ist das Thema ja sehr heikel (s. Probleme bei Zoe, etc.).

    Die Nutzung erfolgt explizit auf eigenes RISIKO! Beschädigungen an Fahrzeug oder Ladestationen sind nicht ausgeschlossen!

    Daher ist der Funktionsaufruf in main.cpp noch auskommentiert. Die Funktion ist auch nur für eine angeschlossene Wallbox (cfgCntWb=1) vorgesehen, um Timing-Probleme am Modbus (veraltete Werte) möglichst auszuschließen.

    Folgende Punkte sind mir noch unklar:

    • Stimmt die Schaltung so? Oder widerspricht sie gewissen Vorgaben?
    • Seht ihr noch Risiken, wie ungewollt eine Änderung der Phasen während aktivem Laden stattfinden könnte? Verbindungsprobleme, Stromausfall (kurzzeitig), Relais klebt, ...
    • Weiß jemand, wie man von openWB & Co. die für's Laden zur Verfügung stehende Leistung bekommt? Letztlich müsste man anhand davon die Zustände wechseln (z.B.: wenn > 4,1kW dann 3-phasig; wenn < 3,7kW dann 1-phasig)
    • Sollte man die Anzahl der Umschaltungen pro Zeit noch begrenzen?
    • Kann die "Pause" während des Umschaltens dazu führen, dass das Stromkontingent vom Lastmanagement an eine andere Wallbox vergeben wird?
    • Besteht Interesse an diesem Feature für die Heidelberg?

    Man könnte natürlich statt dem Shelly auch direkt ein Relais von wbec schalten lassen (oder wbec auf den Shelly packen, o.ä.). Aber preislich ist der Unterschied minimal und eine Kapselung der Funktionen macht ja auch Sinn.

  • Probleme mit EVCC und WBEC

    Probleme mit EVCC und WBEC

    Hallo zusammen, Mein aktuelles setup besteht aus EVCC, was auf Home Assistant läuft und per Wifi angebundenen WBEC Installation. Im letzten Jahr hat das setup bereits etwas rumgezickt. Dies ist jetzt mein nächster Versuch, das gut ans laufen zubekommen. Generell funktioniert das setup, leider verliert es EVCC zum WBEC immer die Verbindung. Ich habe das Problem sowohl wenn EVCC per REST mit dem WBEC oder per MQTT kommunziert. EVCC stoppt das Laden, bzw. führt es nicht weiter eher zufällig. Sobald ich aber das Auto wieder neu an die Heidelberg Connect anhänge funktioniert es dann wieder für eine Weile.

    Gerne bin ich bereit jeweilige Logs zur Verfügung zu stellen, aber über MQTT sehe ich keine nennenswerten Fehler. Danke für Eure Hilfe!

  • Build fails: rtcvars.h: No such file or directory

    Build fails: rtcvars.h: No such file or directory

    I just cloned this repository and opened it with VS Code PlatformIO. When compiling I get the following error:

    src/pvAlgo.cpp:11:10: fatal error: rtcvars.h: No such file or directory

    PS: Here's the full compilation output:

    Processing nodemcuv2 (platform: espressif8266; board: nodemcuv2; framework: arduino)

    Verbose mode can be enabled via -v, --verbose option CONFIGURATION: https://docs.platformio.org/page/boards/espressif8266/nodemcuv2.html PLATFORM: Espressif 8266 (3.2.0) > NodeMCU 1.0 (ESP-12E Module) HARDWARE: ESP8266 80MHz, 80KB RAM, 4MB Flash PACKAGES:

    • framework-arduinoespressif8266 @ 3.30002.0 (3.0.2)
    • tool-esptool @ 1.413.0 (4.13)
    • tool-esptoolpy @ 1.30000.201119 (3.0.0)
    • toolchain-xtensa @ 2.100300.210717 (10.3.0) LDF: Library Dependency Finder -> https://bit.ly/configure-pio-ldf LDF Modes: Finder ~ chain, Compatibility ~ soft Found 47 compatible libraries Scanning dependencies... Dependency Graph |-- modbus-esp8266 @ 4.1.0 | |-- ESP8266WiFi @ 1.0 | |-- Ethernet @ 2.0.0 | | |-- SPI @ 1.0 |-- ESP Async WebServer @ 1.2.3 | |-- ESPAsyncTCP @ 1.2.2 | |-- Hash @ 1.0 | |-- ArduinoJson @ 6.19.4 | |-- AsyncElegantOTA @ 2.2.7 | | |-- ESP8266WiFi @ 1.0 | | |-- ESPAsyncTCP @ 1.2.2 | |-- ESP8266WiFi @ 1.0 |-- ArduinoJson @ 6.19.4 |-- PubSubClient @ 2.8.0 |-- NTPClient @ 3.2.1 |-- MFRC522 @ 1.4.10 | |-- SPI @ 1.0 |-- RTCVars @ 0.1.1 |-- WebSockets @ 2.3.7 | |-- ESP8266WiFi @ 1.0 | |-- ESPAsyncTCP @ 1.2.2 | |-- Ethernet @ 2.0.0 | | |-- SPI @ 1.0 | |-- SPI @ 1.0 | |-- AsyncElegantOTA @ 2.2.7 | | |-- ESP8266WiFi @ 1.0 | | |-- ESPAsyncTCP @ 1.2.2 | |-- ESP8266WebServer @ 1.0 | | |-- ESP8266WiFi @ 1.0 |-- AsyncElegantOTA @ 2.2.7 | |-- ESP8266WiFi @ 1.0 | |-- ESPAsyncTCP @ 1.2.2 |-- Bounce2 @ 2.71.0 |-- LittleFS @ 0.1.0 |-- ESP8266mDNS @ 1.2 | |-- ESP8266WiFi @ 1.0 |-- ArduinoOTA @ 1.0 | |-- ESP8266WiFi @ 1.0 | |-- ESP8266mDNS @ 1.2 | | |-- ESP8266WiFi @ 1.0 |-- WiFiManager-asyncwebserver | |-- DNSServer @ 1.1.1 | | |-- ESP8266WiFi @ 1.0 | |-- ESP8266WebServer @ 1.0 | | |-- ESP8266WiFi @ 1.0 | |-- ESP8266WiFi @ 1.0 | |-- ESP Async WebServer @ 1.2.3 | | |-- ESPAsyncTCP @ 1.2.2 | | |-- Hash @ 1.0 | | |-- ArduinoJson @ 6.19.4 | | |-- AsyncElegantOTA @ 2.2.7 | | | |-- ESP8266WiFi @ 1.0 | | | |-- ESPAsyncTCP @ 1.2.2 | | |-- ESP8266WiFi @ 1.0 |-- EspSoftwareSerial @ 6.12.7 |-- ESP8266WiFi @ 1.0 |-- ESP8266HTTPClient @ 1.2 | |-- ESP8266WiFi @ 1.0 |-- SPI @ 1.0 |-- ESPAsyncTCP @ 1.2.2 Building in release mode Compiling .pio/build/nodemcuv2/src/button.cpp.o Compiling .pio/build/nodemcuv2/src/globalConfig.cpp.o Compiling .pio/build/nodemcuv2/src/goEmulator.cpp.o Compiling .pio/build/nodemcuv2/src/inverter.cpp.o Compiling .pio/build/nodemcuv2/src/loadManager.cpp.o Compiling .pio/build/nodemcuv2/src/logger.cpp.o Compiling .pio/build/nodemcuv2/src/main.cpp.o Compiling .pio/build/nodemcuv2/src/mbComm.cpp.o Compiling .pio/build/nodemcuv2/src/mqtt.cpp.o Compiling .pio/build/nodemcuv2/src/phaseCtrl.cpp.o Compiling .pio/build/nodemcuv2/src/powerfox.cpp.o Compiling .pio/build/nodemcuv2/src/pvAlgo.cpp.o Compiling .pio/build/nodemcuv2/src/rfid.cpp.o src/pvAlgo.cpp:11:10: fatal error: rtcvars.h: No such file or directory

    • Looking for rtcvars.h dependency? Check our library registry!
    • CLI > platformio lib search "header:rtcvars.h"
    • Web > https://registry.platformio.org/search?q=header:rtcvars.h

    11 | #include <rtcvars.h> | ^~~~~~~~~~~ compilation terminated. *** [.pio/build/nodemcuv2/src/pvAlgo.cpp.o] Error 1 ================================================================== [FAILED] Took 3.92 seconds ================================================================== The terminal process "platformio 'run'" terminated with exit code: 1.

  • Ethernet Version

    Ethernet Version

    Good morning. First, thank you for brilliant work! I have some issues with my wireless network. If it fails, wbec stopped working and the Heidelberg energy control goes into bus error. Nothing that depends on wbec, only on my wireless network and my house made of steel (I think)...

    Is it possible to include Ethernet modules like the W5500 or ENC28J60 to control everything over wired network? Maybe PoE is also possible.

  • Port ändern MQTT

    Port ändern MQTT

    Hallo zusammen, erstmal ein Gutes Neues und Glückwunsch zu diesem tollen Projekt. Ich binde WBEC mit Hilfe von MQTT an meinen IOBroker an. Leider habe ich keine Möglichkeit gefunden den Port anzupassen. Dies ist bei mir aber leider notwendig. Kann mir da jemand weiterhelfen, vielen Dank

  • Nicht erreichbar nach flash

    Nicht erreichbar nach flash

    Servus,

    ich habe einen NodeMCU mit der 0.4.4 Version geflasht. Nach der Einrichtung des WLAN finde ich diesen auch in meinem Router, kann mich aber nicht auf seine IP anmelden. Wenn ich die Seite http://192.168.178.XXX/ aufrufe kommt nichts. VG Dean

  • Support für Fronius Inverter / Smart Meter and Kostal KSEM

    Support für Fronius Inverter / Smart Meter and Kostal KSEM

    Da die Firma Fronius den Modbus auch über TCP verbreitet und auch die Daten dazu veröffentlich hat, möchte ich die Fronius WR samt Smart Meter mit in dieses Projekt einbinden.

    Das ganze hat das Ziel die Wallbox automatisch auf die Ladeleistung zu setzen, die dem PV Überschuss entspricht.

    Es gibt bereits hilfreiche Informationen zum Thema Fronius Modbus TCP und dessen Register. https://github.com/Brovning/fronius/blob/main/README.md Fronius_Modbus-TCP.pdf Bis ich aktiven und getesteten Code teilen kann wird noch einige Wochen dauern, da ich den Wechselrichter noch nicht in Betrieb habe.

  • Support für openWB und EVCC

    Support für openWB und EVCC

    Hallo zusammen,

    ein vielfacher Wunsch war, die Heidelberg Wallbox Energy Control mit openWB oder EVCC steuern zu können.

    Ich habe die letzten Tage mal probeweise den Support für openWB und EVCC eingebaut. wbec bildet jetzt den Teil der API vom go-eCharger nach, der von openWB und EVCC genutzt wird. Es ist somit keine Änderung am Code von openWB/EVCC notwendig. Stattdessen konfiguriert man einfach einen go-eCharger mit der IP-Adresse von wbec.

    Die Firmware steht als Release v0.0.2 zur Verfügung: https://github.com/steff393/wbec/releases/tag/v0.0.2

    Ich würde mich über Freiwillige freuen, die das Ganze mal testen und mir Rückmeldung geben. Selbst kann ich leider nur mit EVCC recht limitiert testen (kein Auto). Kann daher sein, dass gerade die Zustandswechsel/Timings noch nicht sauber funktionieren.

    Hier z.B. die Konfiguration für die evcc.yaml:

    chargers:
    - name: wbec
      type: go-e
      uri: http://192.168.xx.yy
    

    Einschränkung: Die go-eCharger API bietet nur eine Wallbox pro IP-Adresse an. Es funktioniert daher aktuell nur mit der Wallbox mit Modbus-Adresse 1. Update Nov. 2021: Seit Version 0.4.2 gehen jetzt euch mehrere Wallboxen an einem wbec ;-)

  • Ladestrom regulieren

    Ladestrom regulieren

    Hallo, das klingt sehr interessant. Danke vorab. Ich will die Box ansprechen, um die Ladeströme bedarfsorientiert zu regulieren/steuern. Können Sie mir helfen, wie ich die Box am einfachsten ansteuern kann, wenn der Adapter installiert ist?

Stock exchange simulator made in Swing using Java with logic backend in C++ giving it faster load time and better data control

StockSimulator Stock exchange simulator made in Swing using Java with logic backend in C++ giving it faster load time and better data control Features

Mar 1, 2022
Nov 29, 2022
Creates an AP with a web page interface that allows configuration of ESP for local WiFi network.

Creates an AP with a web page interface that allows configuration of ESP for local WiFi network.

Feb 5, 2022
🪴💧 A Bluetooth Low Energy (BLE) soil moisture sensor.
🪴💧 A Bluetooth Low Energy (BLE) soil moisture sensor.

b-parasite b-parasite is an open source Bluetooth Low Energy (BLE) soil moisture and ambient temperature/humidity sensor. Features Soil moisture senso

Nov 27, 2022
Bluetooth low energy (BLE) tracker for ESP32

BLEcker Bluetooth low energy (BLE) tracker for ESP32 This software is written for ESP32 boards to track BLE devices. It can be used for your smart hom

Oct 16, 2022
ESP32 and ESP8266 Arduino wifi template

ESP wifi template ESP32 and ESP8266 Arduino wifi template Features Popular WiFI AP mode WiFI STA mode ETH mode DNS server for AP mode Async DDNS clien

Jun 20, 2022
Patch Onimusha 3 to allow any screen resolution and configure inputs.
Patch Onimusha 3 to allow any screen resolution and configure inputs.

Onimusha3Patch Patch Onmimusha 3 to allow any screen resolution. Fix the Configure input menu (see Configure input patch directory). How to use Compil

Nov 26, 2021
A kernel level driver for Windows built to configure the Blue Screen Of Death

BSODConfigure A kernel level driver for Windows built to configure the Blue Screen Of Death. Go see the writeup at https://www.phasetw0.com/configurin

Jun 30, 2022
How to configure the Goodix 521d on Linux

Please see the Goodix Linux Development Discord for more information and help if you need it. Goodix 521d Configuration Instructions Tested on Arch an

Oct 20, 2022
AnalogWrite for ESP32 and ESP32-S2 with LEDC PWM. Includes PWM Phase Control, DAC and Smart GPIO resource management.
AnalogWrite for ESP32 and ESP32-S2 with LEDC PWM. Includes PWM Phase Control, DAC and Smart GPIO resource management.

analogWrite() ESP32 Installation Instructions This library was tested using using the ESP32 Arduino IDE Boards Manager installation method. Stable rel

Nov 26, 2022
Nov 29, 2022
Project to check which Nt/Zw functions your local EDR is hooking

Probatorum EDR Userland Hook Checker Probatorum will check which Nt/Zw functions your local EDR is hooking. Most credit for this code goes to SolomonS

Nov 15, 2022
Dec 19, 2021
KePOS is a 64-bit operating system. Design and implement your own operating system
KePOS is a 64-bit operating system. Design and implement your own operating system

KePOS is a 64-bit operating system. The purpose of this system is to combine the theoretical knowledge and practice of the operating system, and to deepen the understanding of the operating system.

Nov 9, 2022
A continuation of FSund's pteron-keyboard project. Feel free to contribute, or use these files to make your own! Kits and PCBs are also available through my facebook page.
A continuation of FSund's pteron-keyboard project. Feel free to contribute, or use these files to make your own! Kits and PCBs are also available through my facebook page.

pteron-pcb Intro This project is the evolution of the Pteron-Keyboard project, an incredible ergonomic keyboard that was handwired only. I aimed to in

Oct 11, 2022
Apex cheat without R/W. can implement your own R/W and it will work fine

pubApexCheat Apex cheat without R/W. can implement your own R/W and it will work fine. will update readme later Aimbot Prediction and imGui draw funct

Nov 10, 2022
MyOwnBricks - A library for building your own sensors and devices compatible with the modern LEGO PoweredUp system.
MyOwnBricks - A library for building your own sensors and devices compatible with the modern LEGO PoweredUp system.

English version (See at the end for the French version) MyOwnBricks MyOwnBricks is a library for building your own sensors and devices compatible with

Sep 26, 2022
Bring your own print driver privilege escalation tool

Concealed Position Concealed Position is a local privilege escalation attack against Windows using the concept of "Bring Your Own Vulnerability". Spec

Nov 19, 2022
A fully customisable assembler for your own instruction sets

CASM A fully customisable assembler for your own instruction sets! What Is CASM? ?? Documentation ?? Command-Line Usage ?? How To Install CASM ?? Buil

May 7, 2022